Infected Rain - Endorphin

Infected Rain - Endorphin

Kalorienarmes Futter für das eigene Glücksgefühl: Infected Rain bringen mit „Endorphin“ Album Nummer 3 auf den Weg und begeistern dabei mit überragender Experimentierfreude - der Herbst steht offenbar ganz im feurigen Zeichen des Female Fronted-Metal!
Life Of Agony - The Sound Of Scars

Life Of Agony - The Sound Of Scars

Es lebe der Groove: Mit „The Sound Of Scars“ beweisen Life Of Agony ein weiteres Mal, dass sie die unangefochtenen Meister des grungigen Crossover Metals sind! Roh, direkt, nicht alles perfekt und gerade deswegen so gut: Back to the roots done right.
Lacuna Coil - Black Anima

Lacuna Coil - Black Anima

Geradliniger denn je: Mit „Black Anima“ wagen sich Lacuna Coil noch deutlich weiter in treibende, energiegeladene Modern Metal-Regionen vor, ohne aber ihren Spirit zu verlieren. Modetechnisch zeigt man sich aber weiterhin stark dem Gothic zugeneigt.
Epica ehren

Epica ehren "Design Your Universe" mit Gold Edition

In 2019 markieren Simone Simons und ihre Jungs den zehnten Jahrestag ihres Ausnahmewerks „Design Your Universe“, mit dem sich die Band endgültig vom Label des nationalen Erfolgsgaranten verabschieden und als feste Größe innerhalb der internationalen Szene etablieren konnte.
Opeth - In Cauda Venenum

Opeth - In Cauda Venenum

​Mal Black, mal Death, doch stets progressiv in ihrem Schaffen - das sind die Schweden von Opeth. Album Nummer 13 zeigt die Nordmannen nun von ihrer rockigeren Seite. Wer es ganz besonders innig mit den Jungs hält, besorgt sich am besten direkt beide Versionen von „In Cauda Venenum“.
Of Mice & Men - EARTHANDSKY

Of Mice & Men - EARTHANDSKY

​Brutal und kompromisslos: Mit „EARTHANDSKY“ verabschieden sich Of Mice & Men noch weiter vom früheren Image und liefern derben Metalcore der alten Schule. Veränderungen müssen nicht zwangsläufig auch etwas ändern - fragt nur mal bei Of Mice & Men nach.
The Agonist - Orphans

The Agonist - Orphans

​Achtung, Spitze beabsichtigt: Alissa White-Gluz' Ex-Kollegen von The Agonist sind zurück - und lassen sich nicht von dem ganzen Theater der letzten Wochen aus der Ruhe bringen. Mit „Orphans“ legen die Melodic Death Metal-Kanadier nun überragend nach.
As I Lay Dying - Shaped By Fire

As I Lay Dying - Shaped By Fire

​Gut geölt läuft die Metalcore-Maschinerie nach jahrelanger Zwangspause endlich weiter - die Jungs von As I Lay Dying haben auch auf „Shaped By Fire“ kein Stück nachgelassen. Viele Fans haben der Reunion trotz aller Widrigkeiten mit fast strahlenden, erwartungsvollen Kinderaugen entgegengeblickt.
Korn - The Nothing

Korn - The Nothing

​Düster, emotional, roh: Die Nu Metal-Giganten von Korn wenden sich auf Album Nummer 13 wieder zusehends der finsteren Natur des Menschen zu und liefern die vielleicht eingängigste, kraftvollste und womöglich Korn-typischste Platte ihrer gesamten Karriere ab.
Sonata Arctica - Talviyö

Sonata Arctica - Talviyö

​Im Wandel der Zeit: Mit ihrem zehnten Studioalbum betreten Sonata Arctica musikalisch neue, alte Pfade und lassen den Power Metal früherer Tage endgültig zurück. Abwechslungsreich, musikalisch voll auf der Höhe und im Kern doch wieder typisch Sonata Arctica!
Kreuzfahrt des Thodes: Mit Megadeth zur MegaCruise

Kreuzfahrt des Thodes: Mit Megadeth zur MegaCruise

Der klassische Festivalground hat seine Grenzen längst aufgeweicht, inzwischen verschlägt es den gemeinen Metalhead auch gern mal in den Sommerurlaub. Auch Megadeth haben diesen Trend mitbekommen und laden nun zum feuchtfröhlichen Umtrunk zur MegaCruise ein.
Metallica ausgezeichnet

Metallica ausgezeichnet

Im Rahmen ihrer ausverkauften „WorldWired"-Tour spielten Metallica am vergangenen Wochenende in München. Nach der Show überreichte das Team von Universal Music International der legendären Metal-Band eine Auszeichnung für über 15 Millionen in Deutschland verkaufte Tonträger.
Tags:
Cantus Levitas: Leider noch etwas unter dem Radar

Cantus Levitas: Leider noch etwas unter dem Radar

Mit „Auf Grund" haben Cantus Levitas ihr erstes Stromgitarrenalbum auf den Markt geschmissen. Und eines steht fest, Freunde des gepflegten Folk Metal kommen hier definitiv auf ihre Kosten. Das Album macht richtig Spaß und sitzt 55 Minuten lang.
Equilibrium - Renegades

Equilibrium - Renegades

Modern statt festgefahren: Auf ihrem sechsten Studioalbum „Renegades“ präsentieren sich Equilibrium grunderneuert, zukunftsweisend und zu allem bereit - Fortschritt gelingt eben nur gänzlich ohne Kompromisse.
Killswitch Engage - Atonement

Killswitch Engage - Atonement

​Mit innerer, fast balladesker Ruhe brettern Killswitch Engage auf ihrem neuesten Werk „Atonement“ über die Gefühlswelt ihrer Zuhörerschaft. Generell gefällt die Idee, „Atonement" zu einem musikgewordenen Wechselbad der Gefühle zu machen.
Hammerfall - Dominion

Hammerfall - Dominion

Irgendwann in 1993 hatte Oscar Dronjak Lust, Musik im größeren Stile zu machen. Jetzt, in 2019, melden sich Hammerfall mit „Dominion" aus dem Studio zurück - und lassen damit Album Nummer 11 der erfolgreichen Bandgeschichte auf die Welt des Power Metal los!
Slipknot - We Are Not Your Kind

Slipknot - We Are Not Your Kind

​Gut Ding will Weile haben - hat Goethe gesagt, oder so. Irgendwas muss an dem reichlich runtergerockten Sprichwort wohl aber dran sein: Slipknot sind mit Album Nummer 6 zurück und lassen endlich wieder „Iowa“-Härte durchscheinen.
Volbeat - Rewind, Replay, Rebound

Volbeat - Rewind, Replay, Rebound

Fünf Vorboten des neuen Albums „Rewind, Replay, Rebound" haben Volbeat bereits in die Welt hinausgeschrien. Jetzt kommt das Album, ergo, noch neun weitere Titel der dänischen Metal-Combo. Auf nennenswerte Experimente verzichten Volbeat dabei wohlweislich.
Die besten Metal-Alben im August 2019

Die besten Metal-Alben im August 2019

Von wegen Sommerloch! Der August sorgt mit richtig starken Releases für jede Menge Dampf in den metalerprobten Gehörgängen. Damit ihr in der heißen Zeit keinen wichtigen Release verpasst, hier mal unsere ganz persönlichen Highlights im August.
Bad Omens - Finding God Before God Finds Me

Bad Omens - Finding God Before God Finds Me

Zehn frische Tracks, zehn Mal Metalcore aus dem absolut obersten Regal. Bad Omens sind zurück und hämmern ihren neuen Silberling ab dem 2. August in die Verkaufsregale. Reinhören ist hier auf jeden Fall und absolut Pflicht!