Foto: Century Media Records

Necrophobic mit letztem Vorboten zum kommenden Album

Die schwedischen Death-Metal-Garanten von Necrophobic bringen mit „Devil's Spawn Attack" ihre dritte und letzte Single vor dem Release ihres neuen Albums „Dawn of the Damned" samt passendem Video heraus.

Mit über 30 Jahren Bandgeschichte auf dem Buckel gehören die Schweden von Necrophobic definitiv zu den Legenden der Black und Death-Metal-Szene, die wohl so manche Band auf ihrem Weg geprägt haben. Mit „Dawn of the Damned" erscheint nun am 10. Oktober 2020 bereits das neunte Studioalbum der Mannen rund um Sänger Anders Strokirk.

„Devil's Spawn Attack" heißt das gute neue Stück, das Necrophobic nun veröffentlicht haben und das auch direkt von einem passenden Video begleitet wird. Doch ihr neuer Song weist noch eine Besonderheit zur restlichen Platte auf, denn für diesen hat sich Anders Strokirk tatkräftige Unterstützung in Form von Sänger Schmier der deutschen Thrash Metal Band Destruction dazu geholt. Und die Kombi der beiden kann sich wahrlich hören lassen, denn Schmier verpasst dem Song nochmal eine ganz neue Kante.

Necrophobic erklären dazu: Auf unserem kommenden Album "Dawn of the Damned" haben wir einen ganz speziellen Gastauftritt von Schmier von Destruction. Anfang des Jahres, als wir an dem Album arbeiteten, hatten wir das Gefühl, dass einer unserer Songs nahezu perfekt zu dieser Legende passen würde und wir sind dankbar, dass er unserer Einladung nachgekommen ist. Er hat einen fantastischen Beitrag zu unserem Song "Devil's Spawn Attack" geleistet und hier könnt ihr jetzt das Ergebnis in Form eines Videos sehen und hören."

Und auch Schmier selbst hat seinen Senf dazugegeben: „Was für eine Killer-Melodie! Ich hörte das Lied zum ersten Mal, als die Band mich bat, mir den Song reinzuziehen. Ich wurde sofort von dem Old School-Ansatz und dem "in your face"-Songwriting überrascht. Killer-Sachen und viel Spaß im Studio, ich hoffe, die Fans werden es genauso toll finden, wie ich, als wir meinen Teil im Schweizer Studio mit meinem Kumpel V.O. Pulver aufgenommen haben."

Wir dürfen gespannt sein, was uns sonst noch so Spannendes auf dem neuen Album „Dawn of the Damned" von Necrophobic erwartet. Am 10. Oktober 2020 erscheint die Platte via Century Media Records, dann könnt ihr euch selbst überzeugen und in der Zwischenzeit geben wir dem neuen Video noch ein paar Durchläufe.