Bild: SharpTone Records

Holding Absence streamen Heavy Music Awards-Auftritt

​Via Twitch wurden die diesjährigen Heavy Music Awards bereits am 3. September ausgestrahlt. Damit auch im Chaosjahr 2020 ein passendes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt werden konnte, sorgten diverse Sponsoren dafür, alle Fans mit hochwertig bebilderten Shows diverser Teilnehmer zu versorgen. Unter anderem waren so auch Holding Absence mit von der Partie, die selbst jedoch leider keinen der inzwischen überaus begehrten Preise für sich verbuchen konnten - zugegeben, Lucas und Co. waren gar nicht erst nominiert. Wer die Show verpasst hat, bekommt nun die Chance, den Gig von Holding Absence in Teilen nachzuerleben: Via YouTube streamten die Engländer jetzt „Gravity".

Neben der Brillanz des Showmaterials liest sich auch Liste der diesjährige Gewinner ungemein prominent. So räumten Slipknot den Preis für das beste Album ab, sicherten sich Don Broco mit „Action" verdientermaßen den Award für das beste Musikvideo. Beste Newcomer wurden Polaris - warum auch immer erst jetzt - beste Live-Band gar Rammstein.