Bild: Dave Tavanti / Nuclear Blast

Fleshgod Apocalypse covern Mozart

Was macht man nicht alles in Zeiten von Corona, um nicht nur seine eigenen Sinne zusammenzuhalten, sondern auch seine Fans bei Laune zu halten? Die italienischen Orchester Death Metaller von Fleshgod Apocalypse haben sich da etwas ganz Besonderes überlegt. Sie haben sich den Großmeister Wolfgang Amadeus Mozart höchstpersönlich vorgenommen und legen nun ein Cover oder besser gesagt ihre eigene Interpretation von Mozarts „Lacrima", ein Exzerpt aus Requiem in D-Minor, vor. Das Ganze versüßen sie ihren Fans dann auch noch mit einem eigens dafür aufgenommenen Video.

Die Band selber äußert sich wie folgt zum neuen Video:

„Auch wenn sich die gesamte Welt weiterhin im Lockdown befindet, fühlen wir immer noch den großen Wunsch, mit all unseren Fans weltweit im Kontakt zu bleiben. Daher werden wir ab jetzt regelmäßig neue Playthrough Videos veröffentlichen - für alle Instrumente. Das erste Video ist ein Exzerpt des wundervollen 'Requiem In D Minor' von Wolfgang Amadeus Mozart, vorgetragen von Veronica Bordacchini und Franceso Ferrini.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr uns unterstützen, indem ihr in unserem Shop auf shop.fleshgodapocalypse.com vorbeischaut.
Bleibt sicher!"